Kontakt

Kinderkrippe Gössendorf

8077 Gössendorf, Schulstraße 4

Telefon: 0664 / 85 70 225
Fax: 0316 / 40 13 40-7
E-Mail: kinderkrippe@goessendorf.com
Pädagogische Schwerpunkte

Kinder sind wie Schmetterlinge im Wind. Einige können höher fliegen, als andere, aber jeder Einzelne fliegt so gut er kann. (Autor unbekannt)

In unserer Einrichtung stehen die Bedürfnisse und Interessen der Kinder an erster Stelle. Des Weiteren liegen uns folgende pädagogische Schwerpunkte besonders am Herzen:
 
Hinführung zur Selbstständigkeit durch Stärken des Selbstvertrauens und der Selbsteinschätzung
 
Förderung des spielerischen Lernens mit festen Abläufen und Ritualen unseren Kindern
 
Sicherheit im Tagesablauf  
geben
  
Förderung der Kinder in den Tätigkeiten des täglichen Lebens
  
das Kind auf ihrem Entwicklungsweg begleiten
  
eine Vertrauensbasis zwischen Eltern, Kind und Betreuungspersonalschaffen

  
Das Ziel unserer pädagogischen Arbeit umfasst drei entscheidende Erfahrungsbereiche:
 
Ich bin Ich (Selbstkompetenz)
 
Gemeinsam sind wir stark (Sozialkompetenz)
 
Zeig mir was (Sachkompetenz)

   
Unsere Eingewöhnung:
  
Die Eingewöhnung ist ein wichtiger Prozess den Ihr Kind und auch Sie als Eltern in den ersten Tagen und Wochen in der Kinderkrippe durchleben. Darum ist es besonders wichtig, dass man dem Kind dafür die Zeit gibt die es benötigt. Unsere Eingewöhnung richtet sich nach dem Berliner Eingewöhnungsmodell: Das Berliner Eingewöhnungsmodell nach infans  stützt sich auf die Bindungstheorie von John Bowlby. Die Grundlage des Modells ist die Beachtung der Bindung des Kindes an seine Mutter/ Bezugsperson und der unterschiedlichen Bindungsqualitäten. In der Regel werden mit der Anwendung des Berliner Eingewöhnungsmodells ein bis ca. drei Wochen für die Eingewöhnung eines Kindes benötigt.

(Tanja Steßl)

 

 


Schulstraße 4, 8077 Gössendorf
Telefon:   0664 / 8570225
kinderkrippe@goessendorf.com
Schulstraße 2, 8077 Gössendorf
Telefon:   0316 / 40 13 40 14
kindergarten@goessendorf.org